KEL - Gespräche

Seit 2012 finden an der NMS 17 sogenannte KEL-Gespräche (Kinder-Eltern-Lehrergespräche) statt. Damit soll die Gesprächskultur im Beziehungsdreieick SchülerInnen –Eltern – LehrerInnen gestärkt werden.


In diesem Gespräch berichten die SchülerInnen kurz über Gelungenes, Errungenschaften oder Lernförderliches in Anwesenheit ihrer Eltern und Lehrer. Anschließend geben die Lehrer und auch die Eltern ein Feedback (Rückmeldung). Letztlich wird gemeinsam eine Vereinbarung für die Zukunft getroffen.


Diese Art der Kommunikation wird von allen Beteiligten sehr gut angenommen.