Landesbewerb Jugendrotkreuz

 

Informationen zum Bewerb:

33. Erste Hilfe Landesbewerb in Linz/NMS 17 am 27.05.2014

Ab der 8. Schulstufe (Haupt-, Neue Mittel-, Polytechnische Schule und Gymnasium sowie Höhere Schulen) nahmen Schüler/innen in zwei Kategorien am Bewerb teil.

Berechtigt beim Landesbewerb teilzunehmen waren die Sieger sowie erfolgreichsten Gruppen der teilnehmenden Bezirke (Bezirksberwerbe) aus ganz OÖ.

An die 300 Jugendliche nahmen beim Landesbewerb teil.

Die Sieger dürfen beim Bundesbewerb am Maltschachersee in Kärnten teilnehmen.



Szenarien welche zu bewältigen waren:

Bootsunglück an der Donau – Verletzungen und Szenarien im Wasser und an Land

Theoriebewerb und Praxisbewerb im Einzel, als Team und in der Gruppe



Aussagen vom Landesleiter des JRK, LSI Franz Payrhuber – Interview:

Täglich können wir mit Situationen konfrontiert werden, wo rasches Handeln gefragt ist und jede Sekunde zählt. Genau dann ist es wichtig, ohne zu zögern Erste Hilfe zu leisten.

Es ist einzigartig mit welcher Begeisterung und Selbstverständlichkeit, die Jugendlichen Erste Hilfe leisten.

Der soziale Gedanke sowie die humanitäre Werte sind ein wichtiger Nebeneffekt, welcher durch die großartige Ausbildung des Jugendrotkreuzes hier bei den jungen Erwachsenen gestärkt wird.